Clean & Safe - So schützen wir uns auf den URh-Schiffen

Was für uns seit Jahren höchste Priorität hat, wird nochmals intensiviert: Die Reinigung der Schiffe liegt uns am Herzen. Für Ihren Fahrtkomfort und darauf sind wir stolz. Denn: R(h)ein muss sein!


So schützen wir uns auf den URh-Schiffen 

Neu ab 6. Juli 2020 gemäss Bundesrat in der Schweiz gültig:


  • Es gilt die Maskenpflicht für den öffentlichen Verkehr, auch bei der Schifffahrt. Jedoch mit einer Ausnahme: So muss KEINE Maske getragen werden, wenn man im Gastronomie-Bereich einen Platz einnimmt. 
  • Wann muss eine Maske getragen werden? Beim Ein- und Aussteigen sowie im Innen- und Aussenbereich der Schiffe (ausser Gastronomie-Bereich).
  • Auch Schiffsmiete und Themenfahrten (ausserhalb des Fahrplans) sind von der Maskenpflicht befreit.

 

Weiterhin gültig:

  • Wir halten Abstand (1.5 Meter)
  • Mitarbeitende auf den URh-Schiffen tragen Schutzvisiere zum Schutz der Passagiere, bei
    - Billettkontrollen
    - Ein- und Ausstiegen
    - Bedienung im Bordrestaurant (nur im Restaurantsaal)
    - immer dann, wenn der Mindestabstand zu den Passagieren nicht eingehalten werden kann
  • Auf den Oberdecks der Schiffe gilt nach wie vor Selbstbedienung. Im Bordrestaurant wird bedient, hier gelten die Schutzmassnahmen der Gastronomie.
  • Die Hygiene-Standards sind gewährleistet.
  • Reinigungsintervalle auf den Schiffen sind erhöht.
  • Abfall wird richtig entsorgt.
  • Auf URh-Schiffen gelten die Schweizer Schutzmassnahmen, an den Landestellen die jeweiligen landeseigenen Verordnungen.

COVID_19_PICTOS_ab_200706

Wir setzen das Schutzkonzept des schweizerischen öffentlichen Verkehrs mit den entsprechenden Spezifikationen für die Schifffahrt um. Alle Informationen dazu finden Sie hier

 

125_20q_01_clean-safe_schifffahrt

Alle Informationen zu Clean&Safe. 

 

 

Hinweis

  • Schutzmasken werden zum Selbstkostenpreis von CHF 1.00 an Bord verkauft.

 

Stand der Informationen auf dieser Seite: 04.07.2020