Clean & Safe - So schützen wir uns auf den URh-Schiffen

Was für uns seit Jahren höchste Priorität hat, wird nochmals intensiviert: Die Reinigung der Schiffe liegt uns am Herzen. Für Ihren Fahrtkomfort und darauf sind wir stolz. Denn: R(h)ein muss sein!

 

So schützen wir uns auf den URh-Schiffen 

Information: Update vom 2.11.2020, 12:00 Uhr

  • Am Wochenende vom 31. Oktober und 1. November 2020 fand das letzte Herbst-Hopping für dieses Jahr statt. Die neusten Corona-Verordnungen lassen keine weiteren Fahrten zu. Danke, dass Sie dabei waren. Bleiben Sie gesund! 

 

Seit 29. Oktober 2020 gilt neu:

  • Nach den neuesten Covid-19 Richtlinien des Bundes dürfen maximal 4 Personen, im Gastrobereich, am gleichen Tisch sitzen. Grössere Personengruppen werden auf mehrere Tische aufgeteilt.

Seit 19. Oktober 2020 gilt ausserdem eine ausgeweitete Maskenpflicht in der Schweiz.

  • In öffentlich zugänglichen Innenräumen von Einrichtungen und Betrieben sowie in Warte- und anderen Zugangsbereichen (Innen- wie Aussenräumen) des öffentlichen und touristischen Verkehrs muss eine Gesichtsmaske getragen werden.

  • Gastronomie: Die Konsumation in den Schiffsrestaurants ist nur sitzend erlaubt. Dies gilt für die kulinarischen Themenfahrten und für die Schiffsmiete. Im Gastrobereich gilt eine Maskenpflicht bis zu den Tischen. Die Gesichtsmaske darf nur für die Dauer der Konsumation abgelegt werden.

  • Schiffsreisen mit Grenzübertritt
    (Stand 17.10.2020, Corona-Verordnung für Ein- und Rückreisende des Landes Baden-Württemberg, §3 und §4, Mehr Infos):
    • Schweizer Reisende dürfen aus Grenzregionen (*Appenzell, Aargau, Basel, Basel-Landschaft, Jura, Schaffhausen, Solothurn, St. Gallen, Thurgau und Zürich) nach Baden-Württemberg einreisen, wenn deren Aufenthalt weniger als 24 Stunden andauert.  Dies gilt auch für Passagiere des Herbst-Hoppings 2020. 
    • Für deutsche Reisende gilt ebenfalls: Wenn deren Aufenthalt in der Grenzregion* Baden-Württembergs weniger als 24 Stunden dauert, entfällt ein Corona-Test und eine vorsorgliche Quarantäne-Pflicht.  Dies gilt auch für Passagiere des Herbst-Hoppings 2020. 

Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit und danken Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.

 

Weiterhin gültig:

  • Wir halten Abstand (1.5 Meter)
  • Mitarbeitende auf den URh-Schiffen tragen in den öffentlichen Innen- und Aussenräumen Masken/Schutzvisiere zum Schutz der Passagiere.
  • Die Hygiene-Standards sind gewährleistet.
  • Reinigungsintervalle auf den Schiffen sind erhöht.
  • Abfall wird richtig entsorgt.
  • Auf URh-Schiffen gelten die Schweizer Schutzmassnahmen, an den Landestellen die jeweiligen landeseigenen Verordnungen.

201029_Covid_19_Regeln_Empfehlungen_Schweiz

Wir setzen das Schutzkonzept des schweizerischen öffentlichen Verkehrs mit den entsprechenden Spezifikationen für die Schifffahrt um. Alle Informationen dazu finden Sie hier

 

125_20q_01_clean-safe_schifffahrt

Alle Informationen zu Clean&Safe. 

 

 

Hinweis

  • Schutzmasken werden zum Selbstkostenpreis von CHF 1.00 an Bord verkauft.

 

Stand der Informationen auf dieser Seite: 22.10.2020